In diesem Jahr jährt sich die Grenzöffnung zum 30. Mal. Ein Grund, mal wieder ein Dreiländertreffen zwischen Benneckenstein, Hohegeiß und Rothesütte anzuberaumen. Das Treffen im „Haus des Gastes“ in Benneckenstein am Samstag, 9. November, beginnt um 17 Uhr.

Zunächst wird Ortsbürgermeister Kay Rogge die Besucher begrüßen. Danach tritt die Trachtengruppe Benneckenstein auf. Im Anschluss daran gibt es einen szenischen Beitrag des Kulturreviers Harz und einen Film von Ronald Langer, der zeigt, wie es damals und heute war. Auch die Brauchtumsgruppe des Harzklub-Zweigvereins Hohegeiß präsentiert ihr Programm. Und der Hohegeißer Ortschronist Friedemann Schwarz hält einen Vortrag mit Gedanken und Erinnerungen über die Grenzöffnung. (Foto: Symbolbild)