8000 Euro Schaden und zwei tote Wildschweine sind die Bilanz eines Wildunfalls, der sich laut Polizei am Mittwoch gegen 21.00 Uhr ereignete. Ein 57-jähriger Mann aus Bad Gandersheim befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem PKW die B 64 aus Richtung Seesen kommend in Richtung Bad Gandersheim. Am Dannhäuser Berg wechselte eine Rotte Wildschweine über die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß mit zwei Tieren, die noch vor Ort verendeten.