Zu einem Wildunfall kam es am Donnerstag gegen 3.40 Uhr in der Gemarkung Rhüden. Hier befuhr laut Polizei ein 55-jähriger Mann aus Seesen die B243 aus Richtung Rhüden kommend in Richtung Bornum, als ein Reh über die Fahrbahn wechselte und vom PKW erfasst wurde. Das Tier wurde bei dem Zusammenprall getötet. Am PKW entstand Schaden in Höhe von rund 2500 Euro.