Über den desolaten Zustand des Bad Harzburger Bahnhofs, speziell der Eingangshalle, könnte man eigentlich wöchentlich berichten. Sehr zum Leidwesen der Stadtverwaltung, der aber letztlich auch nicht mehr bleibt, als bei der Bahn respektive dem Eigentümer des mittlerweile verkauften Bahnhofsgebäudes zu intervenieren. Auch die Deutsche Bahn und Eigentümer Stefan Steinert sind nicht glücklich mit der „mutwilligen Zerstörung und Verschmutzung“. Eine Antwort auf die Frage, warum das Kaputte nicht repariert wird, ist das aber auch nur bedingt …


Mehr dazu »