Ohne Fahrerlaubnis war am Freitag um 23.15 Uhr laut einem Bericht der Polizei 41-jähriger Mann aus Liebenburg unterwegs. Demnach kontrollierte die Bad Harzburger Funkstreife den Mann in Vienenburg auf der Goslarer Straße. Der Fahrer konnte keinen Führerschein vorweisen und gab schließlich zu, dass man ihm diesen vor 7 Jahren nach einer Trunkenheitsfahrt entzogen hatte. Der Fahrzeugschlüssel wurde daraufhin sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet, so heißt es im Bericht weiter. Die Halterin des geführten Fahrzeugs ist die Ehefrau des Beschuldigten, so schreibt die Polizei. Gegen sie wurde ebenfalls ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Halterduldung eingeleitet.