Einen Schaden in Höhe von etwa 600 Euro verursachte am Freitagvormittag laut einem Polizeibericht ein Lkw-Fahrer an einem Auto in Bad Harzburg. Wie es in der Mitteilung heißt, beobachteten Zeugen, wie der Fahrer mit seinem Klein-Lkw einer Bad Harzburger Firma gegen 11.38 Uhr auf der Bismarckstraße in Bad Harzburg ein anderes Auto touchierte, das am Fahrbahnrand geparkt stand. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt laut dem Bericht danach einfach fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte schließlich einen 53-jährigen Bad Harzburger als Unfallfahrer ausmachen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.