Zwar regnete es ohne Unterlass, doch die Teilnehmer des Laternenfestes in Westerode hatten dennoch ihre Freude. Mit einer Andacht in der Kirche begann das Fest. Pfarrerin Dagmar Hinzpeter hatte zum Sankt-Martins-Fest Brot zum Teilen mitgebracht. Anschließend zogen die Laternenkinder durch den Ort bis zum Hof Beulecke, wo gesungen und gefeiert wurde.


Mehr dazu »