Am frühen Sonntagmorgen gegen 01.15 Uhr wurde der Polizei in Seesen ein Unfall auf der Bornhäuser Straße in Richtung des Zubringers zur Autobahn gemeldet. Wie die Polizei berichtet, wurden in Höhe des Friedhofs zwei Fahrzeuge vorgefunden, die durch einen Unfall beschädigt worden waren. Nach Spurenlage war demnach ein PKW-Fahrer in Richtung der Autobahn unterwegs gewesen, als nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen in einer Parkbucht abgestellten Kastenwagen einer Seesenerin stieß. Anschließend prallte der PKW laut dem Bericht frontal gegen einen Baum. Danach soll der Fahrer die Unfallstelle unerlaubt verlassen haben. Die Ermittlungen dauern an. Der Gesamtschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Zeugen werden gebeten sich mit dem PK Seesen in Verbindung zu setzen.