Glück im Unglück hatte eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem Landkreis Göttingen, bei einem Verkehrsunfall, der sich heute gegen 12 Uhr auf der B248 bei Lutter ereignete. Aus Richtung Seesen kommend, kam die junge Frau aus bislang ungeklärter Ursache nahe  der Abzweigung  Rhode mit ihrem Kleinwagen links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie erlitt nach ersten Angaben der Polizei keine Verletzungen und kam nur zur Kontrolle ins Krankenhaus. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Lutter und Hahausen. Die B248 blieb bis zum Bergen des Unfallwagens bis 13 Uhr in dem Bereich voll gesperrt.