Drei soziale Einrichtungen der Region finden sich derzeit in einer Erbengemeinschaft zusammen: Der DRK-Kreisverband Wolfenbüttel, der Hospizverein Wolfenbüttel und das Hospiz Salzgitter wurden im Testament einer kürzlich verstorbenen Werlaburgdorferin bedacht. Es sei ein besonderer Wunsch der Verstorbenen, den Einrichtungen durch eine Erbspende zu helfen. Nun soll am morgigen Samstag, 30. November, in Werlaburgdorf eine Haushaltsauflösung stattfinden, deren Verkaufserlös an die Einrichtungen geht. Unter anderem gibt es Möbelstücke, Elektrogeräte und Dekoartikel. Der Hausflohmarkt findet von 13 bis 17 Uhr im Burglahweg 24, statt. (Foto: Symbolbild)