Mehrere Einsätze hatten die Feuerwehren der Stadt am Wochenende: Am Freitagabend ging es zu einem Kaminbrand in ein Mehrfamilienhaus in der Bismarckstraße. Ein verkeilter Holzscheit im hinteren Teil des Kamins habe ausgegast und die Räume verraucht, so die Feuerwehr. Zwei Bewohner wurden vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht. Am Samstag um 22.10 Uhr ging es in die Straße Im Bleichetal. Dort musste eine Patientin mit der Drehleiter aus der oberen Etage ihres Wohnhauses geholt werden. Der Rettungsdienst brachte sie anschließend in einer Klinik. Und am Sonntag gegen 11 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Seniorenresidenz in der Stübchentalstraße aus. Der Grund war aber laut Feuerwehr nur ein technischer Defekt. Und gegen Mittag musste die auf Ölbeseitigung spezialisierte Bündheimer Feuerwehr zum Berliner Platz, dort hatte ein Bus Betriebsstoffe verloren.