Welche Verantwortlichkeiten liegen im Rathaus im Fall jener sechsstelligen Summe, die Seesens Ex-CDU-Chefin Sabine Wendt als Leiterin der DRK-Kindertagesstätte (Kita) Münchehof veruntreut haben soll? Auf ein erstes greifbares Ergebnis jener Ermittlungen, die wie berichtet in den beiden Vorwochen mit diversen Zeugen-Befragungen vorgenommen wurden, müssen sich die Bürger wohl bis zum nächsten Jahr gedulden. Nach Auskunft von Christian Wolters von der Staatsanwaltschaft Braunschweig dauert die polizeiliche Auswertung der sichergestellten Unterlagen weiterhin an. Der Abschluss dieser Arbeiten sei in etwa drei bis vier Wochen zu erwarten. 


Mehr dazu »