Es war ganz schön was los auf dem Jürgenohler Marktplatz am Sonntagnachmittag. Zahlreiche Besucher kamen zum Jürgenohler Adventsmarkt, er wurde nach acht Jahren Pause gemeinsam von Annett Eine und Claus Roschanski wiederbelebt. Die Eröffnung nahm der Schirmherr des Adventsmarktes, Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk vor. Er lobte das Engagement der beiden Veranstalter und zeigte sich mit dem Besuch auf dem Marktplatz sehr erfreut. Musikalisch ging es im Stundentakt weiter, erst sang der Kinderchor der Grundschule bekannte Weihnachtslieder. Es folgte der Gospelchor „Praisn Colours“ aus Dörnten und zum Abschluss der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Oker. Auf einem Anhänger saß der Nikolaus, gefahren von Bruno Axmann, von einem historischen Trecker, Schlüter 15 PS, Baujahr 1949. Der Nikolaus verteilte 200 Weihnachtstüten an die leuchtenden Kinderaugen. An verschiedenen Verkaufsständen gab es was für das leibliche Wohl.