Glück für Pferd und Fahrerin: Am Mittwoch gegen 8.30 Uhr fuhr eine 46-jährige Frau mit ihrer vor einem Sulky (einachsige Kutsche) angespannten Tinkerstute in der Feldmark Langelsheim-Bredelem. Als das junge Tier plötzlich in Panik geriet, stieg die Fahrerin ab. Bevor sie das Pferd ausspannen konnte, lief es jedoch mit dem Sulky davon. Nach einer gemeinsamen Suche mit der Polizei Langelsheim konnte das Pferd schließlich in einem Waldstück entdeckt werden. Glücklicherweise hatte es sich nach Angaben der Polizei bei der Flucht nur leicht an den Hinterbeinen verletzt, die Fahrerin blieb unverletzt.