Ein Parkplatzrempler, Sachbeschädigungen an Autos und ein Kennzeichenklau beschäftigt die Polizei in Seesen am Montag. Gegen 16.55 Uhr befuhr eine 77-jährige Seesenerin mit ihrem Pkw den Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Zimmerstraße und beschädigte beim Einparken in eine Parklücke einen abgestellten Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, dessen Höhe die Polizei auf rund 700 Euro beziffert.

Rund 300 Euro Schaden richtete ein bislang unbekannter Täter an, der am Montag gegen 11.00 Uhr in der Bahnhofstraße einen schwarzen VW Polo zerkratzte. Sachbeschädigung an einem Pkw, Schaden ca. 300,- Euro. Schon gegen 10.30 Uhr wurde in der Hermann-Löns-Straße die  Heckstoßstange eines parkenden schwarzen Dacia beschädigt. Schadenshöhe: rund 500 Euro.

Bereits in der Zeit zwischen dem 24. und dem 28. Dezember stahlen bislang unbekannte Täter in der Straße Gänsepfote in Seesen das vordere Kennzeichen eines roten Audi A4. Auf Zeugenhinweise hofft die Polizei in Seesen in allen Fällen unter der Rufnummer (05381) 9440.