Ein Mitarbeiter eines Forstunternehmens entdeckte am Sonntag gegen 19.30 Uhr an der Landesstraße 517, wie zwei Männer Holzhackschnitzel in Plastiksäcke abfüllten. Dies teilt die Polizei mit. Auf dem Parkplatz zwischen Zellerfeld und Schulenberg lagert das Unternehmen ebenfalls Arbeitsgeräte und Holzstämme. Der Mitarbeiter hat die Polizei alarmiert, als er die Männer erwischt hat. Den Einsatzkräften gegenüber hätten die beiden angegeben, dass sie nichts stehlen wollten. Sie seien vielmehr davon ausgegangen, dass es sich um Abfall handeln würde. Eine Strafanzeige wegen versuchten Diebstahls zieht dies aber trotzdem nach sich.