Die Landfrauen werden sich mit einem Verkaufsstand am Lutteraner Dorffest beteiligen, allerdings in absolut neuer Form. „Wir können nämlich mehr als Kuchen backen“, machte Vera Mittendorf deutlich.
Aber der Reihe nach: Mittendorf berichtete am Montagnachmittag bei der Jahreshauptversammlung über erhebliche Unstimmigkeiten unter den Lutteraner Vereinen, als diese unlängst zur Planung des Festes zusammenkamen. Ein Mitbewerber bemängelte, dass immer nur die Landfrauen Kuchen anböten. Nun wollen die Landfrauen neue kulinarische Angebote planen, die nichts mit Kuchen und Torten zu tun haben.

Seit mehr als 20 Jahren spenden die Landfrauen an den Verein für krebskranke Kinder in Hannover. So
auch Montagnachmittag, als sie einen 550-Euro-Scheck an Irma Plünnecke als Gesandte der Einrichtung überreichten. Diese hielt zuvor noch einen Informationsvortrag über den Verein (Foto).


Mehr dazu »