Die Original-Ausschreibung für den Goslarer Stiftsgarten-Wettbewerb wird jetzt doch veröffentlich. Nach Protesten mehrerer Bürger und Vereine gab Stadtkämmerer Dirk Becker am Dienstag bekannt: "Wir werden die Ausschreibungs-Unterlagen und die Preisgerichtsprotokolle öffentlich zugänglich machen.“ Nach dem Jury-Entscheid im Dezember hatte es heftige Kritik von Mitgliedern der Lenkungsgruppe „Entwicklung Kaiserpfalzquartier“ gegeben, die sich darüber beschwert hatten, dass die Unterlagen zur Stiftsgarten-Ausschreibung auch nach dem Urteil des Preisgerichts noch als geheim behandelt wurden.


Mehr dazu »