Zwei Verletzte und hoher Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstag bei Badeborn (Landkreis Harz). Ein 37-Jähriger aus Hecklingen fuhr mit einem Citroën die L85 aus Richtung Hoym kommend. Gegen 6.45 Uhr beabsichtigte er, nach links in Richtung Badeborn abzubiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Quedlinburg kommenden Audi und stieß mit diesem zusammen. Dabei wurden der 37-Jährige und die 47-jährige Audi-Fahrerin aus Blankenburg verletzt und durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Dieses konnten beide nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.