Nach 27 Jahren als Pächter des Sportheimes Vienenburg, An der Radau, gehen Regina und Bernhard „Berni“ Bettels in den Ruhestand. Das Ehepaar Bettels hatte zur Verabschiedung die langjährigen Stammgäste, Mitarbeiterinnen und den Vorstand der FG 16 zu einem Empfang eingeladen. „Danke sagen an den Vorstand, wir waren wie eine große Familie, es war eine tolle Zusammenarbeit, es gab gute und schlechte Zeiten.“, so Regina Bettels.  Der 1. Vorsitzende der FG 16 Vienenburg/ Wiedelah, Bernd Meißner hielt bei der Verabschiedung die Laudatio, er selbst ist seit knapp 35 Jahren der Präsident der FG 16 und wollte eigentlich auch schon lange in Rente gehen. Höhepunkt waren sicherlich die vier Jahre Landesliga und viele Jahre in der Spitzenklasse der Bezirksliga und nun in der Kreisliga. „Unabhängig von den sportlichen Aktivitäten habt ihr unser Sportheim  zu einer beliebten und in Vienenburg geschätzten Gaststätte geführt, aus diesem Grund war das Sportheim für viele der richtige Ort für Familienfeiern“, so der 1. Vorsitzende.