Wegen seiner auffälligen Fahrweise hat die Polizei am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr den Fahrer eines VW Golf kontrolliert. Im Laufe der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der 19-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Während der Befragung habe der junge Mann einen schwankenden Eindruck gemacht, sodass die Beamten ihn nach dem Konsum von Drogen oder Alkohol befragten, wie es die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Da zumindest der Konsum von Alkohol jedoch habe ausgeschlossen werden können, sei eine Blutprobenentnahme auf der Wache durchgeführt worden, die zur Bestimmung von Drogen führen sollte. Gegen den 19-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und seine Weiterfahrt untersagt.