Der Anbau ans Feuerwehrhaus Lutter wächst in die Höhe - deutlich zu erkennen sind nun die großen Einfahrtsöffnungen für die neuen Garagentore. „Die milde Witterung kommt uns entgegen“, sagt Lutters Samtgemeindebürgermeister Bodo Mahns zum Baufortschritt. Das ermöglicht auch, am zuletzt genannten Zeitplan festzuhalten: Im September soll der Anbau des Feuerwehrgerätehauses bezugsfertig sein. Ein Festhalten am bisherigen Kostenplan wird aber schwierig.