Das Konzert des Handglockenchores aus Gotha, das im vergangenen Sommer im Rahmen der Jubiläumskonfirmation so sehr begeisterte, sollte für die St.-Andreas-Kirchengemeinde nachhaltige Folgen haben. Propsteikantor Andreas Pasemann ist als ebenso leidenschaftlicher wie experimentierfreudiger Kirchenmusiker bekannt, und die Idee, auch in Seesen einen so stimmungsvoll klingenden Handglockenchor zu haben, ließ ihn nicht mehr los. Die Folge war am Samstag der erste „Handglocken-Workshop“ in der Andreaskirche. Am Nachmittag gaben die Teilnehmer schon ihr erstes Konzert. Ein weiterer Workshop ist geplant, und ein Handglockenchor soll nun gegründet werden.


Mehr dazu »