Eigentlich sollten die goldene Kugel und der Wetterhahn schon am Dienstag wieder auf die Spitze des Gielder Kirchturms wandern, doch Orkan „Sabine“ hatte dem einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zu heftig waren die Windböen noch, um den restaurierten Turmschmuck zurück an seinen Platz zu bringen. Auch am Mittwoch war es zwar nicht gerade windstill in Gielde, doch die Stimmung war schon optimistischer.


Mehr dazu »