Mehr Informationen, Hintergründe und Unterhaltung gibt es unter goslarsche.de (für Abonnenten kostenfrei, Tagespass nur 99 Cent) und in der aktuellen Print-Ausgabe der Goslarschen Zeitung (E-Paper zwei Wochen kostenlos Probe lesen).

Die GZ berichtet heute aus der Region über

  • B498 im Okertal bleibt nach Sturmschäden gesperrt
  • Ski fahren in Braunlage: Rathauslift dieses Jahr erstmals in Betrieb
  • Entlaufene Luchse: Nationalpark meldet erste Spur
  • Grauhof: Mitarbeiter schreiben Sigmar Gabriel
  • Gebürtige Goslarerin berichtet, wie das Corona-Virus auch weit weg von Wuhan den Alltag verändert
  • Baustellenkran trotz Sturm aufgebaut
  • Kein Hochhaus soll mehr an der Breiten Straße errichtet werden
  • Oberharzerin ist auf Weltreise im selbst umgebauten Van
  • Baugebiet Liethberg: Drei Straßen sollen nach Frauen benannt werden
  • Harzer Biathlon-Duo gibt sich vor WM bescheiden
  • Engpass in der Ausländerbehörde des Landkreises
  • Skilangläufer bestätigen ihren positiven Trend
  • Nach Schüssen auf Fahrzeugreifen: Ermittlungen laufen
  • Frauensingkreis zieht Jahresbilanz
  • TuS Clausthal-Zellerfeld feiert einen Doppelsieg

Überregional und international stehen folgende Themen im Fokus:

  • Sparkassen-Chef: "Eigenständige Sparkasse wäre gut"
  • Rennen um CDU-Parteivorsitz eröffnet
  • Männer und die Museklsucht
  • Joe Biden: Das Ende eines Favoriten
  • Zölibat bleibt - Papst enttäuscht Reformer
  • Schatten des Online-Booms
  • Pille Cytotec: Gefahr im Kreißssaal
  • Harter Kampf um AfD-Markenkern
  • Ertrunkenes Kleinkind - Urteil nicht rechtskräftig
  • Asiaten protestieren gegen Bühnenbild des Staatstheaters in "Butterfly"
  • Hertha BSC droht eine öffentliche Schlammschlacht
  • Zum WM-Auftakt ist Teamgeist Trumph
  • Versteckte Fumktionen in Google Maps