Aus der Neuauflage des Volksrodelns, die die Zellerfelder Interessengemeinschaft gemeinsam mit dem Dehoga Ortsverband Clausthal-Zellerfeld für das kommende Wochenende auf der „Ping“, dem Ski- und Rodelhang an der Spiegelthaler Straße geplant hatten, wird nichts. „Es fehlt der Schnee“, sagt Mitorganisator Herbert Pfeil das Wintervergnügen ab. Er dankt aber ausdrücklich allen Institutionen und Vereinen, die ihre Unterstützung zugesagt hatten. „Sollte in diesem Winter aber doch noch Schnee fallen, wird auf jeden Fall eine Loipe gespurt und ein kleiner Rodelhang wird präpariert“, ergänzt Herbert Pfeil.