Wenn da mal Verliebte nicht zu spät zum Treffen kommen: Zum Valentinswochenende beginnen auf der Autobahn 7 am Freitag, dem Tag der Verliebten, gleich an zwei Stellen Vollsperrungen. Der Verkehr wird umgeleitet – und zwar zwischen den Anschlussstellen Seesen und Northeim-Nord sowie zwischen Salzgitter Dreieck und der Anschlussstelle Derneburg.

Am Freitag um 20 Uhr beginnt die Vollsperrung des südlichen der beiden Abschnitte. Der Grund sind Fahrbahnarbeiten im Bereich zwischen Seesen und Northeim-Nord für den sechsspurigen Ausbau, teilt Via Niedersachsen als Verantwortlicher für den Ausbau mit. Die Vollsperrung soll bis Sonntag, 16. Februar, 12 Uhr, andauern. Die Anschlussstelle Echte sowie die Park- und WC-Anlagen Schwalenberg und Bierberg (in Fahrtrichtung Kassel) werden am Freitag bereits ab 10 Uhr gesperrt, Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Im Zuge des Neubaus der Brücke im Bereich des Autobahndreiecks Salzgitter wird die Autobahn von Freitag, 21 Uhr, bis Sonntag, 16. Februar, 6 Uhr, zunächst in Richtung Kassel voll gesperrt.Von Samstag, 19 Uhr, an bis Sonntag, 16. Februar, 6 Uhr, ist dann auch die Richtungsfahrbahn Hannover voll gesperrt. Auch für diese Sperrungen gibt es ausgeschilderte Umleitungsstrecken.

Via Niedersachsen bittet Verkehrsteilnehmer darum, zur Stauvermeidung nicht den Anweisungen ihres Navis zu folgen, sondern die Umleitungen zu nutzen. 


Mehr dazu »