Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk hatte von maximaler Transparenz und Aufklärung gesprochen, als er das Rechnungsprüfungsamt (RPA) um die Aufarbeitung des Kattenberg-Falls gebeten hatte. Dazu gehört laut SPD-Ratsfraktion auch, dass der Prüfbericht des RPA veröffentlicht wird, das bisher nur hinter verschlossenen Türen im Verwaltungsausschuss besprochen wurde. Die Sozialdemokraten haben einen entsprechenden Antrag eingereicht.


Mehr dazu »