„Wir spielen das Steigerlied eigentlich immer zum Schluss unserer Konzerte“, sagt Peter Heyland, Gitarrist beim Zackel-Trio. Die Leute würden regelrecht darauf warten und dann beim Lied aufstehen und auch mitsingen. Das sei dann sehr ergreifend.
Ihre offizielle Karriere, mit Tourneen im In- und Ausland haben die Harzer Künstler allerdings schon vor einigen Jahren an den Nagel gehängt. „Musik machen wir aber trotzdem noch, da wir weiterhin Spaß daran haben“, sagt Heyland weiter.


Mehr dazu »