Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Goslar-Jürgenohl (SMG). Der Vorsitzende Claus Roschanski konnte Harry Wolle, Manfred Jördens und  Heike Fritsche-Huth für 30- jährige Mitgliedschaft auszeichnen. Brigitte Althoff  wurde für 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit mit dem Ehrenteller ausgezeichnet. Durch den Landesverband wurde Detlef Prange mit einer Urkunde für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit geehrt, er hat in der Siedlergemeinschaft verschiedene Ämter, vom Besitzer, Kassenwart und zehn Jahre Vorsitzender, ausgeführt. Claus-Eberhardt Roschanski  berichtete in seinem Jahresrückblick, dass er am 19. Mai zum Vorsitzenden der Kreisgruppe Goslar/Salzgitter gewählt wurde. Die Kreisgruppe hat 1.690 Mitglieder aus 17 Siedlergemeinschaften.