Durch einen lauten Knall geweckt wurde Mittwochnacht gegen 23.50 ein Anwohner in der Dorfstraße in Reddeber in Wernigerode. Wie die Polizei berichtet, schaute der Zeuge nach, was passiert sei und musste feststellen, dass Unbekannte den Zigarettenautomaten vor dem Haus aufgesprengt hatten. Die Polizei stellte laut dem Bericht fest, dass der Automat durch den Einsatz von Feuerwerkskörpern explodiert war. Unbekannte Täter wollten so an die Zigaretten und das Bargeld gelangen, was ihnen aber nicht gelang. Der Automat wurde durch die Explosion völlig zerstört. Die Polizei sucht nun Zeugen. Sie können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (03941) 674 293 melden.