Der Skibus zum Hexenritt am Wurmberg ist nach Ansicht des Anbieters, der Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig (KVG), ein voller Erfolg. „Allein in den ersten eineinhalb Monaten vom 15. Dezember bis 31. Januar hatten wir mehr als 4000 Fahrgäste“, teilt Andreas Thiry, stellvertretender Betriebsleiter der KVG in Bad Harzburg, freudig mit. Auch Bürgermeister Wolfgang Langer äußert sich zufrieden über den Skibus, den die Politik bereits seit Jahren gefordert hatte. „4000 Fahrgäste, sind mindestens 2000 Auto-Fahrten innerhalb der Ortslage und zum Hexenritt weniger“, meint Langer. Dies bedeute weniger Ziel- und Parkplatzsuchverkehr, und „vor allem ist es ein Service an Gast und Bürger“, betont er.


Mehr dazu »