Eine Rentnerin wurde am Mittwoch in Seesen von einem Betrüger bestohlen, der ihr Schmuck im Wert von etwa 1200 Euro stahl. Wie die Polizei berichtet, klingelte der unbekannte Mann gegen 9.30 Uhr und 10 Uhr klingelte bei der Seesenerin. Unter dem Vorwand, sich für alte Schallplatten zu interessieren, gelangte er in ihre Wohnung und stahl in einem unbeobachteten Moment den Schmuck. Die 80-Jährige beschreibt den Täter laut den Polizeiangaben als etwa 35-jährige, dunkelhaarig und schlank. Er soll akzentfreies Hochdeutsch gesprochen haben. Wer am Mittwochvormittag im Bereich Hochstraße / Sudetenstraße / Schäfereiweg verdächtige Personen wahrgenommen hat, wird gebeten, Hinweise an die Polizei Seesen unter (05381) 9440 zu melden.