Zugige Fenster, eine schlechte Dämmung, keine Schallisolationen, defekte Rohrabdeckungen, alte Heizkörper und eine ebenso alte Einrichtung – eine ziemliche Liste an Mängeln im Kindergarten St. Andreas Langelsheim, die Elternvertreterin Nadine Kiesel Mittendorf anführt. „Mein Mann war vor 35 Jahren in dem Kindergarten – und es hat sich seitdem nichts verändert“, beklagt sie. Vieles sei einfach auf einem veralteten Stand, besonders schlimm sei auch der Lärmpegel, der in allen drei Gruppen besonders hoch sei. „Wir wollen ja gar nicht viel“, meint Kiesel Mittendorf, „Nur eine Sanierung.“



In Kürze mehr auf goslarsche.de