Für die U 17-Radballer von Germania Hahndorf geht es am Sonntag zum abschießenden Spieltag nach Gifhorn. Dort treffen Luca Heine und Maurice Zenk auf den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Bilshausen sowie die beiden Mannschaften des Gastgebers und eine Vertretung aus Etelsen.

Bereits im ersten Spiel treffen die Hahndorfer auf ihren Dauerrivalen aus Bilshausen. Mit einem Sieg möchten sie ein Ausrufezeichen vor der Niedersachsenmeisterschaft im März setzen. Dafür sind Heine und Zenk bereits qualifiziert. Bei einem Sieg besteht sogar noch die Möglichkeit, sich Platz eins in der Tabelle zu sichern.