Trotz der derzeitigen Corona-Problematik gehen Förder- und Trägerverein des Schwimmbades Hornburg davon aus, dass im Bad wie bereits angekündigt am 9. Mai die Badesaison eröffnet wird. Daher sollen die Arbeitseinsätze wie geplant durchgeführt werden. „Bei frischer Luft und viel Platz zum Abstand wahren kann sich jeder Helfer ungefährdet bewegen“, heißt es in der Ankündigung. Und weiter: „Alle, die sich schon auf den Stadtputztag, der nun leider ausfällt, gefreut hatten, sind im Schwimmbad gern willkommen.“ Der Förderverein hofft daher auf viele Helfer am Samstag, 28. März, ab 9.00 Uhr. Auch auf ein kräftigendes Frühstück nach getaner Arbeit solle an diesem Tag nicht verzichtet werden. Die nächsten Arbeitseinsätze sind geplant am 18. April, 25. April und 2. Mai, jeweils ab 9.00 Uhr. (Foto: GZ-Archiv)