Einen 37-jährigen Seesener, der am Steuer seines Fahrzeugs im Gewerbegebiet „Triftstraße“ unterwegs war, kontrollierten Mittwochnacht gegen 23.30 Uhr Seesener Polizeibeamte.  Während der Kontrolle wurde nach Angaben der Polizei festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten, eine Blutentnahme veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet.