Eine Anlaufstelle zu bieten, sich der Sorgen annehmen und für Menschen da zu sein – das ist momentan für Kirchengemeinden gar nicht so einfach. Gottesdienste finden bis auf Weiteres nicht statt, die Kirchen bleiben leer. Und auch die Pfarrbüros sind geschlossen.
Der Pfarrverband Schöppenstedt Süd hat sich deswegen eine Möglichkeit überlegt, wie die Kirche in dieser schwierigen Zeit Trost und Zuversicht spenden kann: Ab sofort bis voraussichtlich Ostern werden Gottesdienste und Passionsandachten gefilmt und über den Kanal „Pfarrverband Schöppenstedt Süd“ auf Youtube bereitgestellt.


Mehr dazu »