Es ist in Zeiten der Corona-Krise ein Vorhaben, das die Menschen Hahausens auf andere Gedanken bringen und erfreuen soll. Mit Blick auf das große Ortsjubiläum im kommenden Jahr, wenn das Dorf zu seiner 1000-Jahr-Feier anlässlich der urkundlichen Ersterwähnung 1021 lädt, soll es ein „Hahäuser Häuserbuch“ geben, um die Gebäude, Daten zur Hausgeschichte und ihre Bewohner zu zeigen. Das Fotoprojekt ist jetzt trotz Krise angelaufen.