Die Theater-Stücke „Die Wanderhure“ und „Schtonk!“ mussten aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie verschoben werden. Jetzt stehen laut der Stadtverwaltung in Seesen die neuen Termine fest: Das Gastspiel „Die Wanderhure“ wird am Donnerstag, 29. Oktober, in der Aula im Schulzentrum nachgeholt. „Schtonk!“ werde bereits am Mittwoch, 27. Mai, aufgeführt. Voraussetzung dafür sei aber, dass die Lage sich bis dahin entspannt hat. Wer bereits Karten für die Vorstellungen erworben hat, braucht sich nicht zu sorgen. Sie behalten ihre Gültigkeit.