Fast 40 Helfer haben sich seit Ende vergangener Woche bei der Initiative Nachbarschaftshilfe gemeldet und zum Dienst am Nächsten bereit erklärt. Die gemeinsame Aktion von Diakonie und Luthergemeinde will in Krisenzeiten jene Menschen, die helfen möchten, mit denen zusammenbringen, die jetzt Unterstützung gebrauchen können. Bis Montagnachmittag hatten sich auch 18 Hilfesuchende bei der Hotline gemeldet, sie ist auch weiterhin werkstags von 10 bis 14 Uhr unter der Nummer 0171/8 68 32 16  zu erreichen. Melden können sich dort sowohl Helfer als auch Hilfesuchende. Alle Helfer (Mindestalter 16 Jahre) bekommen einen Ausweis und sind versichert. 


Mehr dazu »