Alkohol dürfte nach Angaben der Polizei Ursache eines Unfalls sein, zu dem es am Montagabend auf der Leipziger Straße in Groß Denkte kam. Demnach war der 42-jährige Fahrer eines PKW gegen 22.40 Uhr nach links von seinem Fahrstreifen abgekommen und mit dem Wagen gegen eine Verkehrsinsel gestoßen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung beim mutmaßlichen Fahrer fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,49 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf zirka 1000 Euro geschätzt.