Ein Gemisch aus Regenwasser und Altöl hat vermutlich ein 61-jähriger Mann in einen Abfluss in der Gosse gekippt. Wie die Polizei mitteilte, passierte die Tat am Donnerstag im Bereich Wallmoden. Durch die Kanalisation gelangte das Öl in die Neile. Die Freiwilligen Feuerwehren Neuwallmoden und Lutter waren vor Ort. Auch die untere Wasserschutzbehörde des Landkreises Goslar wurde benachrichtigt. Das Fass stellten die Einsatzkräfte sicher. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.