Alles erdenklich Liebe und Gute wünscht das GZ-Team heute allen, die an einem 8. Mai das Licht der Welt erblickt haben.

Bei dem Vater war eine Karriere als erfolgreicher Sänger fast ein Muss: Enrique Iglesias ist der Sohn von Julio Iglesias. Anders als der Schlager schmachtende Vater hielt es der Filius eher mit Popsongs. Der Sänger und Songschreiber Enrique Miguel Iglesias Preysler erhielt gleich für sein Debütalbum (1995) den Grammy Award für das „Best Latin Pop Album“. In der Folge lieferte er mehrere internationale Nummer-1-Hits wie „Bailamos“, „Hero“ und „Bailando“. Heute feiert Enrique Iglesias seinen 45. Geburtstag.

In den 1970er Jahren stand er wie kaum ein zweiter Künstler für den britischen Glam-Rock: Gary Glitter, geboren als Paul Francis Gadd, schaffte mit „Rock’n’Roll“ (Part I und II) den Durchbruch, es folgten weitere Hits wie „Do You Wanna Touch Me?“, „I’m the Leader of the Gang“ und „I Love You Love Me Love“. Für dunkle Schlagzeilen in den Medien sorgte seine Verurteilung wegen Kindesmissbrauchs, die 2015 zu einer langjährigen Haftstrafe führte. Heute wird Gary Glitter 76 Jahre alt.