Etwa die Hälfte der Chemikalienabfälle aus den 1960er Jahren, die im Randbereich der Deponie Morgenstern gefunden wurden, sind mittlerweile erfolgreich geborgen. Das teilt der Landkreis Goslar mit. Dabei seien bisher 159 Fässer entfernt und 128 Container mit rund 1.100 Tonnen kontaminiertem Boden entsorgt.


Mehr dazu »