Ein 53-Jähriger befuhr am Samstag gegen 3 Uhr mit seiner Sattelzugmaschine samt Kühlauflieger die B 248 in Richtung Seesen. Kurz hinter der Upener Kreuzung kam er vermutlich aufgrund einer akuten Erkrankung nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Grünstreifen und fuhr auf dem angrenzenden Acker 800 Meter parallel zur Fahrbahn, so die Polizei. Der Lkw-Fahrer kam per Rettungswagen ins Krankenhaus. Den Lkw zog ein Traktor vom Acker. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.