Mit Mitteln der Dorfentwicklung beginnt jetzt die Neugestaltung des oberen Markplatzes in Lutter. Schon in den kommenden Tagen startet der Energieversorger WEVG mit Tiefbauarbeiten, um Kabel zu verlegen, damit die geplante Ladesäule für E-Autos auch mit Strom versorgt werden kann. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen dann ab 8. Juni, informiert Samtgemeindebürgermeister Bodo Mahns.