Es wird immer familiärer an der Granetalsperre. Zahlreiche Familien und Kleingruppen nutzen das schöne Feiertagswetter und strömen zum Stausee. Es läuft alles nach wie vor gesittet ab.