Das Ballenstedter Schloss öffnet am morgigen Samstag erneut seine Tore. Entsprechend den Sicherheitsvorgaben wurden dabei die Rundgänge in den jeweiligen Abteilungen angepasst, der Bereich um die Schlosskirche und die Grablege von Albrecht ist kostenfrei begehbar. Hier wird auch über die anstehenden Modernisierungsmaßnahmen in Form einer kleinen Ausstellung informiert. Geöffnet ist das Schloss dienstags bis freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 12.00 bis 16.00 Uhr. Niedersachsen müssen sich allerdings noch bis Dienstag gedulden, dann soll das Einreiseverbot im Nachbarland fallen.