Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) hat ihr eingeschränktes Dampfzugangebot zwischen Wernigerode und dem Brockengipfel seit Himmelfahrt um einen Dampfzug erweitert.

Der zusätzliche Dampfzug startet jeweils in Wernigerode um 10.25 Uhr, ab Drei Annen Hohne um 11.15 Uhr und erreicht den Bahnhof Brocken um 12.06 Uhr. Mit einer zusätzlichen Pendelfahrt besteht um 13.39 Uhr eine weitere Reisemöglichkeit ab Drei Annen Hohne, um auf den höchsten Harzgipfel zu gelangen. Das erweiterte Dampfzugangebot gilt vorerst in den sachsen-anhaltinischen Pfingstferien bis einschließlich 2. Juni.

In allen Zügen der HSB gelten weiterhin die Auflagen der Bundesländer Sachsen-Anhalt und Thüringen, wie beispielsweise die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes sowie die Beachtung der Abstandsregelung und der allgemeinen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Die Auflagen gelten darüber hinaus auch für das Betreten der Fahrkartenausgaben und Dampfläden der HSB.  Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen der Harzer Schmalspurbahnen gibt es auf der Homepage unter http://www.hsb-wr.desowie telefonisch unter (03943) 558-0.

Foto: GZ-Archiv/Leserfoto Kay-Morten Schenk